Wer sind wir

Eine ständig steigende Anzahl von Menschen, die den wachsenden Druck von der Politik zu noch mehr Funkmasten, nicht mehr mittragen wollen und können, haben dazu beigetragen diese Plattform und den Verein „Unverstrahltes Land e.V.“ ins Leben zu rufen. Wir sind engagierte Bürger, Ärzte, Wissenschaftler, Politiker, Techniker und bereits durch Mobilfunkstrahlung erkrankte Menschen.

Unser Ziel ist es, Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Medien sowie öffentliche und private Institutionen zum Thema Mobilfunk zu sein. Kern unserer Arbeit ist es, die riskanten Seiten der Mobilfunktechnik den Menschen in einfacher Sprache und mit Medienbeiträgen nahe zu bringen. Damit die Bevölkerung die Informationen bekommt, welche für sie wichtig ist und ihr bisher vorenthalten wird.

Bewußt legen wir wert auf eine Neutralität, dennoch ist unser Herz weit und wir arbeiten auch mit Gruppierungen (und Einzelmenschen) zusammen, die (weltanschauliche, politische, religiöse oder ethnische) Unterschiede zu unseren Vorstellungen und Erkenntnissen haben. Dies berührt aber in keinster Weise unser gemeinsames Ziel, sich der geplanten 5. Generation des Mobilfunks gemeinsam entgegen zu stellen. Verbunden sind wir mit all den Menschen und Gruppierungen welche den Wunsch auf eine lebenswerte Zukunft ohne problematische Funktechniken haben. Mit diesen stehen wir gemeinsam, um den flächendeckend geplanten Mobilfunk der 5. Generation zu verhindern!

Diese Seite wird von ehrenamtlichen Mitstreitern betrieben und aktualisiert, welche selbst bereits gesundheitliche Einschränkungen durch die bisherige Mobilfunktechnik erleiden. Sie setzen mit großem Aufwand ihre verbliebene Kraft dafür ein, um diese wichtigen Informationen unter die vielfach unwissende und damit gesundheitlich gefährdete Bevölkerung zu bringen.

Die Kosten für das Internet werden durch Spenden an den Verein „Unverstrahltes Land e.V.“ getragen.