Petition: Kein 5G in Berlin ohne Prüfung auf gesundheitliche Risiken

Petition richtet sich an Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger:

https://www.openpetition.de/petition/online/kein-5g-in-berlin-ohne-pruefung-auf-gesundheitliche-risiken

WIR FORDERN:

  • Studien zur Erforschung von Gesundheitsrisiken
  • den vorläufigen Stopp des 5G-Netzausbaus in Berlin
  • die sofortige Abschaltung der laufenden 5G-Antennen
  • die Versorgung der Bevölkerung mit ehrlichen Informationen von unabhängigen (!) Wissenschaftlern
  • den Nachweis der Unbedenklichkeit von 5G bis Stichtag 30. September 2019
  • die Einrichtung von Schutzzonen für Menschen, die keine 24/7/365 Dauerbestrahlung wünschen
  • die Einrichtung von Schutzzonen für elektrosensible Menschen (in D mittlerweile mehr als 2 Millionen)

Begründung

KEIN 5G IN BERLIN oder: Wofür gibt‘s ein Grundgesetz?

weiterlesen

Petition: Kein 5G In NRW

https://www.openpetition.de/petition/online/kein-5g-in-nrw-2

5G bedeutet: großflächige Verseuchung mit hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung auf der Erde und aus dem All, 10- bis 100-fache Strahlenbelastung gegenüber dem jetzigen Mobilfunk, schwerwiegende Gesundheitsgefahren, kein Entkommen für elektrosensible Menschen, 5G ist ein Klimakiller, Bäume sind 5G im Weg, Überwachungsstaat, Freiheits- und Demokratieverlust, 5G kann als Waffe eingesetzt werden, u.v.m.

weiterlesenPetition: Kein 5G In NRW

Petition: Weltweite Petition „Stopp von 5G auf der Erde und im Weltraum!“

An die Vereinten Nationen (UNO), die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Europäische Union (EU), den Europarat und die Regierungen aller Nationen

Wir, die unterzeichnenden Wissenschaftler, Ärzte,Umweltschutzorganisationen und Bürgeraus () Ländern, sprechen uns dringend für einen sofortigen Stopp des Ausbaus und Einsatzes des 5G Funknetzwerks (Internet der fünften Generation) aus, darin eingeschlossen auch der Einsatz von 5G Sendeanlagen auf Weltraumsatelliten. Der Einsatz von 5G wird eine massiv erhöhte Einwirkung hochfrequenter Strahlung (HF) auf den Menschen zur Folge haben, zusätzlich zu den bereits jetzt genutzten 2G-, 3G-und 4G-Telekommunikations-Netzwerken. Die gesundheitsschädigende Wirkung vonHochfrequenzstrahlung auf Mensch und Umwelt ist bewiesen. Die Anwendung von 5G stellt ein Experiment an der Menschheit und der Umwelt dar, was durch internationales Recht als Verbrechen definiert ist.

Übersetzung auf deutsch: https://static1.squarespace.com/static/5b8dbc1b7c9327d89d9428a4/t/5c0ad21c8a922d2c70233ddc/1544213026990/Internationaler+Appell+-+Stopp+von+5G+auf+der+Erde+und+im+Weltraum.pdf

Hier unterzeichnen:  https://www.5gspaceappeal.org/

Petition gegen 5G in Wetterau (Hessen)

Die Petition „5G in Wetterau verhindern“ – https://www.openpetition.de/petition/online/5g-in-der-wetterau-verhindern setzt sich gegen das Pilotprojekt „5G in Wetterau“ ein.

Im Februar wurde beschlossen, dass sich der Wetteraukreis (Hessen) als Modellregion bewerben möchte, um Vorreiter für 5G zu sein.

Wir sind dagegen und befürworten stattdessen den weiteren Ausbau des Glasfasernetzes.

Petitionen: 2 Schweizer Petitionen an Frau Bundesrätin Simonetta Sommaruga

Eine Petition richtet in der Schweiz ihre Bitte, die 5G Testprojekte und den 5G-Ausbau sofort zu stoppen, an Frau Bundesrätin Simonetta Sommaruga:

https://www.openpetition.eu/ch/petition/online/stopp-5g

Eine weitere Petition fordert von Bundesrätin Simonetta Sommaruga, die am 17.04.2019 angekündigte Verordnungsänderung – die dem Drängen der Mobilfunkbetreiber nachgibt, die Grenzwerte faktisch zu erhöhen – zurückzunehmen, bis der Bericht der Arbeitsgruppe Mobilfunk und Strahlung vorliegt!

https://www.campax.org/de/petition/5g-keine-aufweichung-des-vorsorgeprinzips